Rolex Ankauf in Hamburg & bundesweit!

Sie suchen einen Rolex Ankauf in Hamburg oder möchten Ihre Rolex in einer anderen Stadt oder online verkaufen? Gern informieren wir Sie über den Ankaufprozess und spannende Hintergrundinfos zur Marke. Wofür steht ROLEX? Was macht diese Marke eigentlich so besonders?

Was wir ankaufen

Generell kaufen wir alle Rolex Uhren und Modelle an. Sie haben dabei die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Ankaufsmodellen und Alternativen zu wählen:

✓ Direktankauf
✓ Verkauf auf Kommission
✓ Tausch / Inzahlungsnahme
✓ Unverbindliche Bewertung

Durch einen Klick auf den jeweiligen Rolex Ankauf Service können Sie nähere Informationen zu dem Thema einsehen.

Was kann ich für den Verkauf meiner Rolex erwarten?

Wenn Sie Ihre Rolex verkaufen möchten, können Sie dies in unserer Filiale in Hamburg oder auch einer anderen Stadt sowie online tun. Bei dem Rolex Ankauf in Hamburg erhalten Sie eine direkte Schätzung vor Ort. Mit einbezogen werden folgende Punkte:

  • Aktueller Marktwert der Marke
  • Aktueller Marktwert des Modells
  • Erscheinungsjahr der Uhr
  • Zustand der ROLEX – funktionell sowie vom Erscheinungsbild

Das besondere an der ROLEX ist die Wertstabilität und die stetige Wertsteigerung. Diese hängt unmittelbar mit den Preisen zusammen, die auf Auktionen – insbesondere für ältere Modelle – aufgerufen werden. Mit dem Verkauf einer ROLEX kann man fast nichts verkehrt machen.

Man bekommt Jahre nach dem Kauf kaum weniger, eher mehr, als man beim Kauf investiert hat. Ein nicht weniger wichtiger Punkt ist die künstliche Verknappung der Modelle. Für einige gibt es lange Wartelisten, die die Interessenten (oft vergeblich) auf das Lieblingsmodell warten lassen.

Bild116

Edmund Arnold GmbH
Große Bleichen 8
20354 Hamburg

Telefon Filiale: 040 3406 8808
Email: juwelier@arnold-schmuck.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 11:00 – 14:00 Uhr

Inhabergeführtes Traditionsunternehmen seit 1880. Für uns stehen Werte wie Seriösität, Sicherheit und Fairness an erster Stelle. 

Alle Infos zum Luxusuhren Ankauf in Hamburg, einer unserer anderen Filialen oder online!

Wir kaufen neue und gebrauchte Rolex mit und ohne Zertifkat oder Box zu fairen und marktüblichen Preisen an.

Direktverkauf

Wenn Sie Ihre Uhr auf möglichst unkompliziertem und schnellem Weg verkaufen möchten, dann kommen Sie direkt bei uns in einem unserer Ladengeschäfte vorbei oder nutzen Sie unseren Onlineservice. Hierzu gehen Sie einfach auf „Jetzt Angebot anfordern“. Sie können für ein Angebot natürlich auch gerne bei uns anrufen: 040/34068808

Unsere Experten ermitteln anhand des Zustandes der Uhr, der momentan vorhandenen Modelle und des aktuell gehandelten Kurses am Markt den Wert Ihrer Luxusuhr. Sie erhalten ein Angebot direkt vor Ort oder per Mail, das fair und transparent durch tägliche Marktbeobachtungen für Sie erstellt wird. Wenn Sie dem Angebot zustimmen, erhalten Sie das Geld direkt oder per Überweisung auf Ihr Konto. 

Verkauf auf Kommission

Auf Kommission verkaufen heisst, dass Sie uns Ihre Uhr anvertrauen und wir diese für Sie verkaufen. Wir kümmern uns dabei für Sie um die komplette Abwicklung.  Wir präsentieren Ihre Uhr zum einen in einem unserer Ladengeschäft und nehmen sie in unseren Onlineshop auf.

Wir sorgen also für die Vermarktung, beraten die Interessenten und wickeln den Kauf für Sie ab. Die Zahlung erfolgt dann im Anschluss an den Verkauf der Uhr. Die Vorteile eines Verkaufs auf Kommission sind der größere Käuferkreis, der möglicherweise höhere Verkaufspreis und Sie gehen kein finanzielles Risiko ein.

Inzahlungnahme oder Tausch

Eine weitere Möglichkeit für Sie wäre die Inzahlungnahme oder der Tausch Ihrer Uhr in ein neueres oder ganz anderes Modell. Kommen Sie dazu einfach vorbei oder stöbern Sie in unserem Onlineshop und kaufen Sie sich ein neues Lieblingsstück für Ihr Handgelenk. Es kann natürlich sein, dass Sie keine passende Uhr finden, auch hierfür finden wir eine gemeinsame Lösung.

Bewertungsservice

Ein weiterer kostenfreier Service, den wir für Sie übernehmen, ist unser Bewertungsservice. Unsere Experten bewerten dabei die Uhr anhand des aktuellen Zustandes und des gesamten Erscheinungsbildes.

Ist die Uhr getragen, oder ungetragen? Ist das Zubehör der Uhr, wie Papiere, Box, Ersatzteile , etc. vollständig? Besitzt die Uhr aufwändige technische Funktionen? Handelt es sich bei allen Teilen um Originale? Handelt es sich um ein limitiertes Modell? Wann erschien die Uhr? Sie sehen, es gibt viele Faktoren, die zu dem Wert Ihrer Uhr beitragen. Dabei möchten wir gerne fair und transparent darüber Auskunft geben.

Oyster Perpetual

Die Oyster Perpetual – von ROLEX als „Die Quintessenz der Oyster“ bezeichnet – ist die erste ihrer Art mit dem wasserdichten Oyster-Gehäuse und dem automatischen Selbstaufzug des Uhrwerks mit dem Perpetual-Rotor ausgestattet. Seit dem ersten Patent 1931 hat sie ihr Gesicht  kaum verändert. Die neue Generation der Oyster Perpetual verfügt für die optimale Ablesbarkeit des Zifferblattes über die Chromalight Anzeige.

GMT Master

Die GMT Master – ursprünglich für Piloten konzipiert – wurde entworfen, um zwei verschiedene Zeitzonen gleichzeitig anzuzeigen, daher der Name GMT (Greenwich Mean Time). Sie ist für die breite Allgemeinheit ausgerichtet, sehr robust und besticht durch ihre sehr markante Optik. 

Sea Dweller

Die ROLEX Sea Dweller (engl. Meeresbewohnerin) gilt als Taucheruhr der Extraklasse. Mit einer Wasserdichtigkeit bis 1.200m (die Sea Dweller Deepsea bis zu 3.900m) ist sie ist mit einem extra Heliumventil ausgestattet, welches ermöglicht, dass das beim Tiefseetauchen in die Uhr eindringende Helium wieder entweichen kann. Nicht nur bei Tiefseetauchern, auch bei Liebhabern besonders ausgefeilter Uhrmacherkunst beliebt.

Was ist das Besondere an dieser Marke?

Die Uhren sind klassisch, sie sind funktionell und haben dadurch einen hohen Wiedererkennungswert. Technisch bis ins kleinste Detail durchdacht, steht ROLEX steht für hochwertige Handwerkskunst. ROLEX ist ein Mythos und Luxus am Handgelenk. Der Gründer Hans Wilsdorf hat bereits vor 100 Jahren mit vielen Innovationen überzeugt und mit seinen Visionen und seiner Beharrlichkeit die ROLEX weltberühmt und sie zum Vorreiter für viele weitere Entwicklungen gemacht.

Das besondere an ROLEX ist es, dass sie für die Bedürfnisse von Sportlern, Forschern und für Extremsituationen entwickelt wurde und damit viel mehr ist als eine Armbanduhr, auf der man die Zeit ablesen kann. Durch die internationalen und berühmten Träger der Uhr und der Vermarktung insbesondere bei prestigeträchtigen Sportarten wie Tennis, Gold, Motorsport, Segeln und Reiten, steht ROLEX für Sport und Erfolg.

Die Uhren sind klassisch, sie sind funktionell und haben dadurch einen hohen Wiedererkennungswert. Technisch bis ins kleinste Detail durchdacht, steht ROLEX steht für hochwertige Handwerkskunst. ROLEX ist ein Mythos und Luxus am Handgelenk. Der Gründer Hans Wilsdorf hat bereits vor 100 Jahren mit vielen Innovationen überzeugt und mit seinen Visionen und seiner Beharrlichkeit die ROLEX weltberühmt und sie zum Vorreiter für viele weitere Entwicklungen gemacht.

Das besondere an ROLEX ist es, dass sie für die Bedürfnisse von Sportlern, Forschern und für Extremsituationen entwickelt wurde und damit viel mehr ist als eine Armbanduhr, auf der man die Zeit ablesen kann. Durch die internationalen und berühmten Träger der Uhr und der Vermarktung insbesondere bei prestigeträchtigen Sportarten wie Tennis, Gold, Motorsport, Segeln und Reiten, steht ROLEX für Sport und Erfolg.

Der Mann hinter der Marke

Hinter der Marke ROLEX steht ein Pionier, ein Unternehmer, der es geschafft hat, trotz aller Widrigkeiten und Herausforderungen an seine Vision zu glauben. Hans Wilsdorf, der Gründer der Marke wurde im Jahr 1881 geboren, in einem Jahrhundert, in dem Uhren an der Kleidung befestigt oder als Taschenuhren getragen wurden, geschützt vor Feuchtigkeit und Staub des Alltags. Auf einem Internat in Coburg lernte er einen jungen Schweizer kennen, durch den er mit 19 Jahren nach La Chaux-de-Fonds kam – einen damals schon wichtigsten Standort für Uhrmacher. Dort tauchte er in die Welt der Uhrenindustrie ein und entdeckte seine Berufung.

Als im 19 Jahrhundert die Männer begannen, die Uhren statt in der Tasche, am Armgelenk zu tragen, wurde Hans Wilsdorf schnell klar, dass es bis zu dem Zeitpunkt keine Uhr gab, die den damaligen Widrigkeiten des Alltags standhalten konnte.

Im Alter von 24 Jahren ging er nach London, ausgestattet mit einer Generalsvertretung einer schweizerischen Uhrenfabrik in der Tasche und gründetet zusammen mit Alfred Davis das Unternehmen Wilsdorf & Davis. Mit seinem kaufmännischen Blick und einer großen Vision einer Uhr, die am Handgelenk getragen werden konnte und nicht nur durch Eleganz, sondern auch durch Präzision und Genauigkeit besticht, begannen die beiden mit der Produktion von Armbanduhren, ausgestattet mit einem kleinen aber höchst präzisen Uhrwerk. die schnell zum Erfolg wurden.

Der Name

1908 wurde der Markenname ROLEX angemeldet. Bis es zu diesem Namen kam, verging allerdings einige Zeit. Der Name sollte in allen Sprachen leicht auszusprechen sein und – ebenfalls ungewöhnlich für die damalige Zeit – auf den Uhren zu sehen sein. Das Alphabet wurde hin und hergedreht, der Name kam dann aber wie ein „Geistesblitz“.

“So erhielt ich einige hundert Namen, aber keiner von ihnen ent­sprach meinen Vorstellungen. Eines Morgens, wäh­rend ich auf dem oberen Deck eines Pfer­de­om­ni­bus durch die Cheapside in der Innenstadt Londons fuhr, flüsterte mir eine innere Stimme das Wort ‚ROLEX‘ ein.”

Jetzt Angebot anfordern!

Ihr Rolex Ankauf in Hamburg – Nehmen Sie jetzt über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 040/34068808 Kontakt mit uns auf und fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Geschichte

1910

1910 erhielt eine ROLEX als erste Uhr einen amtlichen Gangschein für Chronometer.

1914

Vier Jahre später wurde einer ROLEX als erste Armbanduhr der Präzisionsgangschein der Klasse A verliehen, eine Auszeichnung, die bis zu diesem Zeitpunkt nur Marinechronometern verliehen wurde. Seit diesem Zeitpunkt verbindet man mit dem Namen ROLEX das Attribut Präzision. Im gleichen Jahr verlegt Hans Wilsdorf den Firmensitz in die Schweiz.

1926

1926 kam für die ROLEX der Durchbruch, als Wilsdorf mit einem innovativen Marketingclou seine erste wasserdichte Armbanduhr Oyster (Auster) erfindet und sie medienwirksam der Schwimmerin Mercedes Gleitz zur Verfügung stellt, die mit der Uhr am Armgelenk versuchte, als erste Frau den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Die Uhr bleibt dabei vollkommen trocken und unbeschadet. Das bringt nicht nur der Schwimmerin, sondern auch der Uhr weltweite Anerkennung.

1931

1931 entwickelte er für ROLEX den Rotor-Selbstaufzug – als “Perpetual“ – der Vorläufer für alle zukünftigen Automatikuhren und 1945 die „Datejust“, die automatisch wechselnde Datumsanzeige.

1953

1953 Sir Edmund Hillary besteigt als erster Mensch mit einer Oyster Perpetueal-Chronometer” Namens “Explorer 1″ den Mount Everest, die den Druck- und Höhenunterschieden sowie den Stoßentwicklungen perfekt standhielt.

Im selben Jahr wurde mit der „Submariner” die erste speziell für Taucher entwickelte Armbanduhr auf den Markt gebracht.

1954

1954 die Pilotenuhr “GMT-Master” mit zwei beliebigen Zeitzonen. Ebenfalls in 1954 die erste Rolex “Oyster Perpetual Chronometer für Damen.

1956

1956 kam der erste wasserdichte und automatische Armband-Chronometer “Day-Date” mit gleichzeitiger Angabe des Datums und des voll ausgeschriebenen Wochentages auf den Markt.